Deutschlands großes Onlinevergleichsportal - Bekannt aus Presse, Funk und Fernsehen
» Service Hotline
0700 - 22 55 82 24
Montag bis Freitag, 9 - 18 Uhr
» Vorteile
  • Profitieren Sie von den
    Online-Sonderaktionen
  • Schneller Überblick über
    die Girokonto Anbieter
  • Günstige Girokonten kostenlos im Vergleich
Setzen Sie auf 10 Jahre Kern-
kompetenz im Finanzbereich:
Finden Sie den passenden Tarif!
Vergleich zahlreicher Testsieger
Darauf können Sie sich
verlassen! Bester Service,
kostenlos und unverbindlich!
Anbieter des Monats

Girokonto Vergleich

Bei welchem Girokonto schneiden Sie persönlich am besten ab?
Das Girokonto ist aus unserer heutigen schnelllebigen Zeit gar nicht mehr wegzudenken.
Fast jeder hat ein Girokonto und jedem ist es somit möglich, Einkäufe, Rechnungen und Überweisungen bargeldlos und bequem zu erledigen.

Unten erscheint kein Vergleich? Dann klicken Sie bitte hier.

Weitere Informationen zum Girokonto

Girokontovergleich
Ein Girokonto ist ein "Umlaufkonto" für laufende bargeldlose Zahlungen.

Das steckt schon alles im Namen drin: Konto ("il conto") heißt Rechnung und "il Giro" (siehe auch Radrennen) heißt Umlauf auf Italienisch, und das kommt wiederum vom griechischen Gyros = Kreisel. Eigentlich sind Girokonten in Zeiten des zurückgehenden Bargeldumlaufes die Konten für Jedermann. Auf ihnen gehen die Gehälter, Renten und Pensionen ein, und über sie werden die regelmäßigen Verpflichtungen und einzelne Außenstände beglichen. Selbst Tageseinkäufe mit kleineren Rechnungssummen werden durch Bankkarten bargeldlos über das Girokonto abgewickelt. Früher war es bekannter als Kontokorrent-Konto im Gegensatz zum Sparkonto und für größere Buchungen im In- und Ausland geläufig. Auch wenn manche Banken sich noch zickig benehmen, besteht auch für "Kleinkunden" ein Rechtsanspruch zumindest auf ein (Giro-) Konto auf Guthabenbasis.

Bei ausreichender Bonität - regelmäßige Zahlungseingänge bei Angestellten oder durchschnittlichem Geldfluss bei Selbständigen, kann man über die Girokonten auch kurzfristige Kleinkredite (Dispositionskredite, Überziehungskredite) und Zahlungsziele durch Kreditkarten ohne weitere Verträge erhalten. Da Geldverwaltung und finanzielle Transaktionen auch Geld kosten, muss man vor der Eröffnung eines oder mehrerer Girokonten ein Girokonto Vergleich durchführen.

Der häufig in den Vordergrund gestellte Kostenvergleich ist aber nicht alles.

Für viele Privatkunden ist ein dichtes Filialnetz mit Anlauf- und Beratungsstellen wichtiger als die Frage nach den meist nicht allzu hohen Gebühren.

Der bargeldlose Zahlungsverkehr ist heute sehr viel weniger durch Personalkosten belastet als früher, im Online Banking ohnehin. So können Filialbanken auch in der Kombination persönliches Banking und Online Banking ("Direct Banking") kombinieren. Beim Girokonto Vergleich kann man feststellen, dass heute im Online Banking Ableger der Großbanken so weit gehen können, dass selbst gebührenfreie Kreditkarten angeboten werden. Durch die bewegten Geldmengen und die, wenn auch minimalen, rechnerischen Verweildauern der Buchungsgelder verdient die Bank immer.