TOP
Spar-Produkt

Private Krankenversicherung

  • Bis zu 2.000 € im Jahr sparen
  • Freie Wahl der Zusatzleistungen
  • Jetzt individuelles & kostenloses Angebot erhalten

Ihr
Geburtsdatum

. .
Kostenlose Beratung

Service Hotline

0800 - 9 666 555 Mo. bis Fr. 9:00 - 18:00 Uhr Weitere Kontaktmöglichkeiten »
TARIFCHECK24 Auszeichnungen

Kfz-Rechner: TÜV geprüfte Usability, Datensicherheit und Funktionalität

Weitere Testergebnisse ansehen »
TARIFCHECK24 Vorteile
  • Viele TÜV-geprüfte Vergleichsrechner
  • Hoher Standard im Datenschutz
  • Seit über 15 Jahren auf dem Markt
  • Stets kostenlose Vergleiche
Mehr erfahren »

Private Krankenversicherung Vorteile

Werden Sie jetzt Patient 1. Klasse

Finden Sie Ihre beste Krankenversicherung - Kostenlos! Ihre Vorteile: Kostenloser und unverbindlicher Vergleich, Geringer Beitrag bei Top-Leistungen, Vergleich der Testsieger: Bis zu 2.000 Euro sparen, Sofort Nettoeinkommen steigern - hohe Einsparungen möglich! Chefarztbehandlung, Krankentagegeld, keine Rezeptgebühren und optimale Behandlungsmethoden!

Mehr Vorteile »

Private Krankenversicherung Ratgeber

Weitere Informationen zur PKV

Die Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung. In Deutschland sollte jeder krankenversichert sein, um im Krankheitsfall die notwendigen Leistungen zu erhalten. Die gesetzliche Krankenversicherung bietet einen Grundstock an Vorsorge und Zahlungen im Krankheitsfall.

weiterlesen »

PKV-Existenzgründer Spezial

Was müssen Sie beachten?

Die Kosten einer Krankenversicherung spielen eine große Rolle. Seit im Jahr 2009 die allgemeine Krankenversicherungspflicht in Deutschland eingeführt wurde, muss jeder Bürger entweder in der gesetzlichen oder der privaten Versicherung krankenversichert sein.

weiterlesen »

PKV-Beitragsbemessungsgrenze

Vom Gesetzgeber festgelegt

Der Maximalbetrag entspricht der Hälfte des Höchstsatzes der gesetzlichen Krankenversicherung. Eine Beitragsbemessungsgrenze in der privaten Krankenversicherung gibt es nicht gleicher Weise, dennoch wirkt sich diese Grenze in der privaten Krankenversicherung aus. Eine wichtige Rolle spielt sie beim im Jahr 2009 eingeführten Basistarif.

weiterlesen »
Infos zur privaten Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Vergleich

Vergleichen Sie jetzt kostenlos Tarife zur privaten Krankenversicherung

Sparen Sie jetzt mit dem kostenlosen Vergleich der privaten Krankenversicherung. Sie suchen eine private Krankenversicherung, mit erstklassigen Leistungen und einem geringen Beitrag, die zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt? Wir finden sie: 100% kostenlos und unverbindlich!

Die Alternative zur gesetzlichen Krankenversicherung

In Deutschland sollte jeder krankenversichert sein, um im Krankheitsfall die notwendigen Leistungen zu erhalten. Die gesetzliche Krankenversicherung bietet einen Grundstock an Vorsorge und Zahlungen im Krankheitsfall.
PKV gegen GKV
Infografik PKV vs. GKV: Zum vergrößern auf die Grafik klicken.

Wer zum Beispiel selbstständig ist oder sich nicht gesetzlich krankenversichern muss, der kann die Variante Privatversicherung abschließen. Hierbei gibt es ein reichhaltiges Angebot mit unterschiedlichen Leistungen. Dazu zählen beispielsweise Krankenhausaufenthalte, Chefarztbehandlung, Zahnarztzusatzkosten oder auch medizinische zusätzliche Untersuchungen. Auch beim Einreichen eines Rezeptes fallen keine Gebühren an, wenn die ausgesuchte PKV dieses vorsieht.

Im Gegensatz zu einer gesetzlichen Krankenversicherung werden bei einer privaten in der Regel umfangreichere Leistungen erbracht, wobei der monatliche Beitrag häufig gleich oder sogar günstiger ausfallen kann. In vielen Fällen bieten die privaten Krankenkassen bei einem festgelegten Zeitraum nicht genutzter Leistungen eine Beitragserstattung in einer bestimmten Höhe an.

Die private Krankenkasse bietet meist mehrere Modelle an, die auf verschiedene Personengruppen oder eine einzelne Person zugeschnitten sind. Der zu Versichernde kann dabei das für ihn geeignete Modell auswählen und erhält dann die gewünschten Leistungen. Dabei können die monatlichen Beiträge je nach Modell variieren. Ein Vergleich der privaten Krankenversicherungen ist auf jeden Fall zu empfehlen. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass der Versicherte genau die Leistungen erhält, die er benötigt.

Günstige private Krankenversicherung

Viele Menschen wechseln zur Privaten Krankenversicherung, weil sie in der Regel niedrige Beiträge entrichten müssen und darüber hinaus auch besser versichert sind Im Jahr 2009 wechselten hierzulande 288.000 Personen von der Gesetzlichen zur Privaten Krankenversicherung; 2010 kamen fast 228.000 hinzu. In 2011 zählten die 43 PKV-Mitgliedsunternehmen rund 8,95 Millionen Mitglieder. Damit sind etwa 10% aller Deutschen über einen privaten Versicherungsträger krankenversichert.
Privat oder gesetzlich
Wer darf sich privat Krankenversichern?

Ein günstige Private Krankenversicherung können Sie als Angestellter dann abschließen, wenn Ihr Bruttoeinkommen über der Verdienstgrenze liegt (2011: 49.500 Euro). Angerechnet werden hierbei auch Sonderzahlungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Selbständige und Freiberufler - ausgenommen Künstler sowie einige Handwerksmeister - können sich jederzeit für eine günstige Private Krankenversicherung entscheiden. Dies gilt selbstverständlich auch für Veterinäre, Ärzte und Zahnärzte.

Whitepaper PKV-GKV
Whitepape PKV-GKV


Whitepaper zum Thema "Gesetzliche und private Krankenversicherungen im Vergleich" herunterladen.

Jetzt downloaden »

Ohne etwaige Einschränkungen können sich auch Beihilfeberechtigte (Beamte) privat versichern. Für diese Berufsgruppe bieten die Privaten Versicherer sogar spezielle Beamten-Tarife an. Auch Studenten müssen mit Abschluss des 14.Semesters oder mit Vollendung des 30. Lebensjahres das Thema Krankenversicherung selbst in die Hand nehmen.

Diese können ebenfalls eine günstige private Krankenversicherung abschließen, zumal viele Versicherer sehr preiswerte Studententarife im Angebot haben. Die private Absicherung bietet im Vergleich zur gesetzlichen Variante einen weitergehenden Schutz.

Weil die GKV Ihre Leistungen nach einem einheitlichen Leistungskatalog erbringt, werden in vielen Bereichen hohe Zuzahlungen fällig. Zudem sind bestimmte Leistungen wie Zahnersatz oder Brille sogar vollumfänglich ausgeschlossen. Ferner profitieren Sie in der privaten Krankenversicherung von Behandlungen, die über die Grundversorgung der GKV weit hinausgehen. So können Sie den Leistungsumfang individuell gestalten und sich etwa für eine Chefarztbehandlung und ein Ein-/ Zweibettzimmer entscheiden.

Gerade für junge Leute ist der Abschluss besonders interessant. Aufgrund des niedrigen Eintrittsalter können diese erst recht eine günstige Krankenversicherung erhalten.

Auch für Kinder macht eine günstige private Krankenversicherung Sinn

So werden etwa Zahlungen für Zahnspangen oder Brille ohne jegliche Zuzahlung erbracht. Notwendige Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen werden ebenfalls erstattet. Etwaige Praxisgebühren fallen für Mitglieder der privaten Krankenversicherung nicht an.

Zudem gilt der Versicherungsschutz nicht nur in den EU-Ländern, sondern zumeist auf der ganzen Welt. Der Wechsel von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung gestaltet sich sehr einfach. Haben Sie die genannte Verdienstgrenze erreicht, können Sie Ihre Mitgliedschaft in der GKV zum Ende des übernächsten Kalendermonats kündigen.

Um eine günstige Krankenversicherung ausfindig machen zu können, sollten Sie einen Vergleichsrechner zu Rate ziehen. Für viele eröffnet sich hierdurch ein enormes Sparpotential.

So können Personen, die ohnehin selten zum Arzt gehen, durch die Wahl einer Selbstbeteiligung ihren Beitrag gering halten. Weil sich zudem einzelne Leistungen, die für Sie nicht von Bedeutung sind, abwählen lassen, können Sie weitere Einsparungen realisieren. Eine günstige Krankenversicherung sollte allerdings nicht zu Lasten des Leistungsumfangs gehen.

Deshalb können Sie über das Vergleichsportal auch einen Tarifvergleich vornehmen. So erkennen Sie etwa auf einen Blick, welche Gesellschaft auch für Implantate, Naturheilverfahren, Vorsorgeuntersuchungen, ambulante Kurleistungen, Arznei-/ Verbandmittel, Heilpraktiker und Psychotherapie zahlt und in welcher Höhe.

Ferner erhalten Sie auch Auskunft darüber, welche Gesellschaften auf Wartezeiten verzichten und ob Beiträge bei mangelnder Inanspruchnahme von Leistungen teilweise zurückerstattet werden.